Die segregierte Edelmetall- und Wertlagerung

Wie Gold lagern in der Schweiz? Einzelverwahrung (Inland oder zollfrei)

Für Anleger, die ihre Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin oder Palladium sowie andere Wertsachen bankenunabhängig an einem sicheren Ort lagern möchten, bietet sich die sogenannte segregierte Verwahrung an, auch genannt Einzelverwahrung oder Sonderverwahrung. Dahinter verbirgt sich eine spezielle Wertlagerung in privaten Hochsicherheitsanlagen und Tresoren, wahlweise auch zollfrei. Das Transitlager ist besonders attraktiv zur Unterbringung von Weissmetallen, da Kauf, Verkauf und Einlagerung möglich sind, ohne dass Mehrwertsteuer anfällt.

Die segregierte oder einzelne Lagerung sieht die sichere Aufbewahrung Ihres Eigentums durch einen Verwahrungsvertrag nach Schweizer Obligationenrecht vor. Dabei werden alle Bestände mit Barren- oder Siegelnummern auf Paletten oder in speziellen Schliessfächern eingelagert. Anders als bei einer Sammellagerung erhalten Anleger später exakt die Edelmetalle zurück, die sie auch deponiert haben.

Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Safes mit Edelmetallbarren darin als Bild für segregierte Edelmetallagerung
Grafische Darstellung eines Schilds mit einem Vorhängeschloss als Ilustration von Schutz und Versicherung.
Grafische Darstellung eines Schilds mit einem Vorhängeschloss als Ilustration von Schutz und Versicherung.
Grafische Darstellung eines Schilds mit einem Vorhängeschloss als Ilustration von Schutz und Versicherung.

Weitere Vorteile der segregierten Valorenlagerung

Wenn Sie Ihre physischen Edelmetalle bei einem bankenunabhängigen Anbieter wie Swiss Gold Safe AG einlagern, erhalten Sie eine vollumfängliche Versicherung durch unseren Partner Lloyds, London. Diese ist eine Vollrisikoversicherung und deckt unter anderem Diebstahl, Raub und Betrug ab sowie Schäden, die durch Feuer oder Wasser entstehen können. Aufgrund der segregierten Verwahrung auf Ihren Namen befinden sich Ihre Werte niemals auf unserer Bilanz, daher müssen Sie keinen Verlust durch den Konkurs des Lagerunternehmens befürchten. Sie nutzen zu jeder Zeit eine sichere Lagerung.

Ihre Wertsachen bleiben durchgehend Ihr Eigentum und werden diskret verwahrt. Für institutionelle Kunden bieten wir die Möglichkeit, Bargeld zu lagern. Der Erwerb oder die Veräusserung von Edelmetallen ist über unseren Partner/Broker Echtgeld AG möglich.

Swiss Gold Safe übernimmt für Sie auf Wunsch das Ein- oder Auslagern. Sie müssen nicht zwingend persönlich vor Ort sein. Dazu benötigen wir einen schriftlichen Auftrag.

Die Vorteile der Einzelverwahrung / Sonderverwahrung in der Übersicht:

  • Wertlagerung in ausschliesslich privaten Hochsicherheitsanlagen, wahlweise im Zollfreilager/OZL (für z.B. Silber ohne Mehrwertsteuer). Daher auch für Personen mit Domizil in der Schweiz und Liechtenstein möglich.
  • Sichere Aufbewahrung Ihres Eigentums unter einem Verwahrungsvertrag nach Schweizerischem Obligationenrecht OR Art. 472.
  • Alle Bestände werden mit Barren- oder Siegelnummern auf Paletten oder in speziellen Schliessfächern segregiert auf den Namen des Kunden eingelagert, die sogenannte Einzelverwahrung.
  • Vollumfänglicher Versicherungsschutz gegen den Verlust der Edelmetalle (Diebstahl, Raub, Betrug, Feuer, Wasser etc.) durch Lloyds, London.
  • Die Werte befinden sich wegen der segregierten Lagerung niemals auf der Bilanz von Swiss Gold Safe AG.
  • Die private physische Lagerung schützt vor Problemen im Finanzsystem oder einer möglichen Zwangsenteignung. Diese Gefahr besteht z.B. bei einer Bank, wenn Sie dort ein Schliessfach oder ein Edelmetallkonto haben. Edelmetalle wie Gold lagern Sie am besten bankenunabhängig.
  • Eine eigene Notstromversorgung versorgt die Hochsicherheitsanlagen bei Stromausfall / Strommangellage.
  • Bargeldlagerung ist für schweizerische institutionelle Kunden möglich.
  • An- und Verkauf von Goldbarren, Goldmünzen, zollfreiem Silber sowie weiteren physischen Edelmetallen über unseren Partner/Broker Echtgeld AG.
  • Swiss Gold Safe übernimmt mit schriftlichem Auftrag das Ein- und Auslagern Ihrer Edelmetalle.

Beratung oder Fragen? Kontaktieren Sie uns

Unterlagen und Preisliste (Inland und zollfrei)

Ø Wert in Mio. CHF Gold / Platinum p.a. Silber / Palladium p.a.
0.1 – 1.0
0.75 %
1.00 %
1.0 – 5.0
0.65 %
0.90 %
5.0 – 10.0
0.50 %
0.80 %
> 10.0
auf Anfrage
auf Anfrage

Wir akzeptieren Zahlungen in CHF, EUR, USD sowie Bitcoin und Ether.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und weitere Informationen unter Kontakt zur Verfügung.

Ort Einzelverwahrung - Inland und zollfrei Schliessfächer
Amsteg UR – Gotthardlager 1

(für institutionelle Kunden)
-
Altdorf UR – Gotthardlager 2
-
Gotthardlager 3
-
Zürich Embraport ZH
-
Zürich Lufingen ZH
⁣⁣✓ (nur Inland)
-
Schaan – Liechtenstein
-

So funktioniert die Einzelverwahrung bei Swiss Gold Safe: Erfahren Sie in unserem kurzen Erklärvideo, wie unkompliziert Sie ein Lagerdepot für Ihre Gold- und Silberanlagen eröffnen können und welche Vorzüge es bereithält. Jetzt anschauen.